Was ist das Cafe-Kaputt

Café-Kaputt“ – Reparieren statt wegwerfen

Das „Café-Kaputt“ hat seine Arbeit aufgenommen. Das Reparatur-Café soll nicht nur eine Werkstatt für defekte Haushaltsgeräte, Spielzeug und Kleidung sein, sondern auch Hilfe zur Selbsthilfe und eine Begegnungsstätte werden. Jeder kann seine Fähigkeiten einbringen, weitergeben und Neues beim produktiven Austausch lernen. Auch Kinder können beim gemeinsamen Reparieren von ihrem Lieblingsspielzeug Neugier und Entdeckergeist entwickeln.

Wir möchten Menschen wieder für das Reparieren begeistern, sodass sie entdecken, wie viel Wissen und praktische Fähigkeiten in jedem von uns vorhanden sind.

Unser Cafe-Kaputt versteht sich nicht als Konkurrenz zu Reparaturprofis, vielmehr als Partner. Wir wecken das Interesse am Reparieren und schicken unsere Besucher, falls Ersatzteile benötigt werden, zu den örtlichen Profis.

Das „Café-Kaputt“ möchte die Nachbarschaftshilfe durch gegenseitige Unterstützung beleben und stärken.

Eine Dorfgemeinschaft ist ein großer bunter Blumenstrauß, mit Ideen, Vielfalt, Hoffnung, Energie und Freude. Eine Dorfgemeinschaft soll lebendig für uns alle und besonders für jeden Einzelnen stützend sein.

Hierfür suchen wir noch ehrenamtliche Reparateure/-innen mit Spaß und Freude am Schrauben, Werkeln und Nähen. Es müssen keine ausgebildete Fachleute sein, sondern Hobbytüftler/-innen mit Lust auf gemeinschaftliches Reparieren.

Wir hoffen wir haben Ihr Interesse geweckt.

Melden Sie sich bitte bei:

Sabine Groß unter der Telefonnummer 0162 93 53 718.

Termine

Die nächsten Termine des Café-Kaputt finden jeweils samstags ab 10 Uhr in Rheinsheim im kath. Gemeindehaus in der Kirchstr. statt. 

  • 24.02.2024
  • 23.03.2024
  • 20.04.2024

Eine Anmeldung wird erwünscht damit keine Wartezeiten entstehen!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Quartiersmanagerin

Sabine Groß,

Telefonnummer 0162 93 53 718.